MGV 2015 Bericht Judo-Abteilung

Judoka des TSV Gambach blicken auf aktives Vereinsjahr zurück


Die Judoabteilung des TSV 1903 Gambach e.V. kann immer noch mit Freude eine Mitgliederzahl von 80 Judokas ihr Eigen nennen. Im letzten Jahr wurden über 330 Übungsstunden abgehalten. Außerdem haben Gambacher Judoka an verschiedensten Wettkämpfen und Lehrgängen teilgenommen. Abteilungsleiter Andreas Herder nannte in seinem Bericht während der Mitgliederversammlung des TSV die Ereignisse im Verein und die Erfolge der Sportler.

2014 startete man bei der Jugend unter anderem bei verschiedenen hessischen Turnieren. Für die meisten Kinder waren es die ersten Teilnahmen an Wettkämpfen überhaupt. Am 8. März 2014 nahmen vier Judoka des TSV am „Sushilino Randori" der TSG Steinbach in Fernwald-Annerod teil. Bei diesem Turnier konnten Judoanfänger erste Wettkampferfahrungen sammeln. Jan-Phillip Bischof und Jakob Weber erkämpften sich jeweils den ersten Platz, Luis Hubner und Paul Empelmann freuten sich über zwei zweite Plätze.

Der Frankfurter Turnverein 1860 richtet am 15. Juni 2014 das 7. Zoo-Randori-Turnier für die Judokas vom Geburtsjahr 2003 und jünger aus. Auch hierbei nahm der TSV Gambach teil.

Zum Punkt Prüfungen/Lizenzen berichtete Herder wie folgt: Alexander Fleck hat die Prüfung zum 3. Dan abgelegt und Mathias Opitz hat die Prüfung zum 2. Dan bestanden. Am 22. Juni 2014 veranstaltete man die jährliche Gürtelprüfung für die Kinder und Jugendlichen. Dabei haben die Judoka insgesamt 35 neue Kyu-Grade erreicht. Vom Anfänger mit Weiß-Gelb-Gurt bis zum Fortgeschrittenen mit Blau-Gurt war alles dabei. Die Prüfungen seien immer das Ergebnis langer Übungs- und Trainingseinheiten. Umso stolzer sind die Kids im Anschluss über ihren neuen Gürtel, so Herder.

Die Stadt Münzenberg richtete im April 2014 wieder eine Osterfetz-Veranstaltung aus, an der auch die Judoabteilung des TSV wiederum teilgenommen hat. Insgesamt hatten sich 11 Kinder hierfür angemeldet.

Vom 18. bis 20. Juli 2014 hatte die Judoabteilung eine Judofreizeit in Heisterberg veranstaltet. In diesem Rahmen fand auch die Judosafari des Deutschen Judo-Bundes statt. Die Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 14 Jahren nahmen an einem sportlichen Fünfkampf teil. Dieser beinhaltet den 100-Meter Lauf, Weitsprung, Weitwurf, kreatives Malen und Judokämpfe. Insgesamt nahmen an dem Wochenende über 80 Kinder aus den drei Vereinen TSV Gambach, Yama Arashi Herborn und Judo Club Dillenburg teil. Betreuer beim TSV waren Jasmin Richter, Andreas Herder und Laura Konietzke.

Das Jugend-Training am Freitag werde von den Kindern und Jugendlichen gut angenommen. Es sind mittlerweile in beiden Gruppen jeweils etwa 15 Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 11 Jahren und 12 bis 18 Jahren auf der Matte, so Herder. Zusätzlich wird alle 14 Tage ein Wettkampftraining angeboten. Dieses Training ist vereinsoffen. Hier sind im Schnitt 8 bis 10 Jugendliche aus der U14/U17 Altersklasse dabei.

Als Übungsleiter waren in 2014 Ernst Richter, Jasmin Richter, Martin Henke, Mathias Opitz, Christopher Henke, Alexander Fleck und Andreas Herder sowie Laura Konietzke als Übungsleiterhelferin im Einsatz.

Am 15. Februar diesen Jahres veranstaltete der Hessische Judo-Verband zum ersten Mal einen Lehrgang für ältere Judoka (plus 50) in Gambach. 45 Teilnehmer, die auf ein neues Ziel hinarbeiten, nahmen daran teil. Der älteste Judoka war 71 Jahre alt. Dies zeige, dass der Judosport bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann, so der TSV-Abteilungsleiter. Diese Lehrgänge finden noch an folgenden Sonntagen statt: 15.März, 19. April, 10. Mai und 14. Juni und dienen zur Aus- und Fortbildung von Schwarzgurten (Dan -Graden) im Sinne des Breitensportes.

Andreas Herder gibt im Hinblick auf kommende Aktivitäten an, dass auch für dieses Jahr wieder eine Judosafari des Deutschen Judobundes für Jugendliche von 6 bis 14 Jahren in Dillenburg/ Heisterberg vom 17. bis 19. Juli geplant ist.

Abschließend dankte der Abteilungsleiter allen Übungsleitern und Betreuern für ihre hervorragende Arbeit des vergangenen Jahres. Detaillierte Informationen zu Judo im TSV Gambach sind unter www.tsv-gambach.de, dem Internetauftritt des Vereins, zu finden.