Spaß für Groß und Klein beim Sport- und Spielfest

Viel Spaß und tolle Unterhaltung, bei leider diesmal unbeständigen Wetterverhältnissen, hatten die Kinder, als auch alle weiteren Besucher am Pfingstmontag, beim Sport- und Spielfest des TSV 1903 Gambach e.V. Der wetterbedingte Umstand tat der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch, da das TSV-Organisationsteam bereits am bereits am frühen Morgen die vereinseigene Gymnastikhalle, sowie die Schulturnhalle für die Veranstaltung vorbereitet hatte.

Startschuss der Veranstaltung bildete ab 9 Uhr, auf dem Gelände der Johanniter-Schule Gambach, wiederum das traditionelle Wandern der Ortsvereine, wobei die Freiwillige Feuerwehr Gambach, der Schützenverein Gambach sowie der Gesangverein Harmonie, als die Vereine mit der höchsten Teilnehmerzahl, ein Präsent vom Veranstalter erhielten.

Ab 12 Uhr konnten die Kleinsten dann ein großes Spiele-Angebot in der Schulturnhalle wahrnehmen, wobei die Kinder hierbei ihre Geschicklichkeit an verschiedenen Geräten unter Beweis stellen konnten. Großer Beliebtheit erfreute sich auch wieder die TSV Kinder-Tombola. Während des Tages konnten Lose hierfür erstanden und auch gleich eingelöst werden, wobei man dieses Jahr wiederum drei Hauptgewinne präsentieren konnte. Hier konnte sich Phelias Sann aus Gambach über den 1. Preis (Besuch im Opel-Zoo für 2 Erwachsene und 2 Kinder) und zudem auch gleichzeitig über den 3. Preis (1x Wikinger-Schachspiel von Wickie) freuen. Eine Krokodil-Wipp-Schaukel ging an Lina Dörr aus Gambach als 2. Preis. Der Dank des TSV Gambach gilt hierbei allen teilnehmenden Sponsoren, die eine Vielzahl an Preisen für die Kinder möglich machten.

Am Nachmittag zeigten die Tanzgruppen des TSV ihr Können, angefangen mit der Gruppe Twisters (16-19 Jahre/von Andrea Dilges und Anika Stribny geleitet) wussten mit ihrer aktuellen Tanzgestaltung „Golden Forest“ zu gefallen. Als neueste Tanzgruppe beim TSV präsentierten sich nun die Blueberrys (11-12 Jahre) dem Publikum mit ihrem Tanz zum Thema „Matrosen“, der beim Publikum, wie bereits zuletzt an der letzjährigen Nikolausfeier des TSV, sehr gut ankam. Die Gruppe, unter der Leitung von Athina Müller und Jana Weil, steckt bereits in den Vorbereitungen für den neuen Tanz, welcher an der diesjährigen Gambacher Kirmes erstmalig präsentiert werden soll. Die Flip Flops (5 bis 8 Jahre/Übungsleiter Kathrin und Vanessa Nicolai) begeisterten die Zuschauer mit ihrem „Detektiv-Tanz“. Zum Abschluss hatte die Tanzformation Smash, unter der Leitung von Andrea Dilges und Tatjana Trenz, ihren Auftritt mit ihrem „Gauditanz“, den die Gruppe als TSV-Kirmesmädels 2015 einstudiert hatte. Mit ihrer aktuellen Choreografie geht Smash zur Zeit noch auf Wettkämpfe, doch auch hier ist der neue Tanz bereits in Arbeit.

Im Anschluss gab es in diesem Jahr einen Dosenwerf-Wettbewerb, wobei hier die Erwachsenen ihr Geschick unter Beweis stellen konnten. Am besten räumte diesmal Marc Heller aus Gambach ab und ging als Sieger in einem ansprechenden Teilnehmerfeld hervor, gefolgt auf den Plätzen von Frank Sendler, welcher in einem Stechen um Platz 2 gegen Lisa Haselbauer sich durchsetzen konnte. Im Anschluss bekamen die drei besten Werfer dann auch jeweils einen Sachpreis vom Organisator des Wettbewerbs, Torsten Weckmann, überreicht.

Der Vorstand des TSV dankt allen Besuchern für Ihr Kommen und die beliebte Veranstaltung wird auch sicherlich im nächsten Jahr wieder seinen Platz haben im Vereinsleben des TSV 1903 Gambach e.V.

TSV Gambach 2016 SSF 1 HP    TSV Gambach 2016 SSF 2 HP


TSV Gambach 2016 SSF 3 HP    TSV Gambach 2016 SSF 4 HP


TSV Gambach 2016 SSF 5 HP    TSV Gambach 2016 SSF 6 HP