Spaß für Groß und Klein beim Sport- und Spielfest

Viel Spaß und tolle Unterhaltung bei hochsommerlichen Temperaturen hatten die Kinder, als auch alle weiteren Besucher am Pfingstmontag, beim Sport- und Spielfest des TSV 1903 Gambach e.V. Den Startschuss der Veranstaltung bildete ab 9 Uhr auf dem Gelände der Johanniter-Schule Gambach wiederum das traditionelle Wandern der Ortsvereine, wobei die 9 km lange Strecke von Volker Mohr, Reinhard Ratz und Wolfgang Knötschke ausgewählt und vorbereitet wurde. Der Schützenverein Gambach stellte in diesem Jahr mit 23 Personen die höchste Teilnehmerzahl, gefolgt vom Gesangverein Harmonie und der Freiwilligen Feuerwehr Gambach, welche alle ein Präsent vom Veranstalter erhielten.

Ab 12 Uhr konnten die Kleinsten dann ein großes Spiele-Angebot wahrnehmen, wobei die Kinder unter anderem an zwei Hüpfburgen oder bei der immer sehr beliebten Malschaukel ihre Freude hatten. Großem Zuspruch erfreute sich auch wieder die TSV Kinder-Tombola. Während des Tages konnten Lose hierfür erstanden und auch gleich eingelöst werden, wobei man dieses Jahr wiederum drei Hauptgewinne präsentieren konnte. Über den 1.Preis (Besuch für 4 Personen für einen Besuch in die Lochmühle) konnte sich Jan Sendler freuen. Ein Gutschein des Unternehmens Beppler am Bahnhof Langgöns ging an Karina Bartschat sowie ein Sitzsack an Noah Hoerschelmann. Dank gilt hierbei allen teilnehmenden Sponsoren, die eine Vielzahl an Preisen für die Kinder ermöglichten.

Am Nachmittag ab 14.30 Uhr zeigten die Tanzgruppen des TSV ihr Können, angefangen mit der Gruppe Twisters (Alter 14 bis 17 Jahre) unter der Leitung von Andrea Dilges und Annika Stribny, die ihre Choreografie "Fly to paradise" zeigten, mit der sie schon einen dritten Platz beim Showtanzwettbewerb in Leihgestern holten und auch bei der Hallenbad-Einweihungsfeier in Butzbach dabei waren. An der diesjährigen Gambacher Kirmes wird die Gruppe erstmalig ihre neue Choreografie aufführen. Seit dem Jahreswechsel trainieren die ehemaligen „Space Girls" nun unter ihrem neuen Namen „Blueberrys". Die Tanzgruppe von Athina Müller und Jana Weil trainiert einmal wöchentlich und erfreute sich in den letzten Monaten über regen Zuwachs, sodass die Gruppe nunmehr aus ca. 20 Mädchen im Alter von 8 bis 10 Jahren besteht. Dem Publikum präsentierten die Blueberrys den Tanz „Memory of Madagaskar" auf die Beats aus dem Film Madagaskar. . Die Flip Flops (Alter 5 bis 8 Jahre - Übungsleiter Vanessa und Kathrin Nicolai) sorgten mit ihrem einstudierten Tanz zum „Fliegerlied" für Stimmung auf dem Schulgelände. Zum Abschluss hatte die Tanzformation Smash, unter der Leitung von Andrea Dilges und Tatjana Trenz, ihren Auftritt mit dem aktuellen Tanz „Im Zeichen des Voodoo", mit dem Smash eine tolle Wettkampfsaison hinter sich gebracht hat. Fünf erste Plätze und einen zweiten Platz konnte man erfreulicherweise für sich verbuchen. Es folgen künftig noch Showauftritte mit dem Voodoo-Tanz, währenddessen man schon am neuen Tanz arbeitet, welcher ebenfalls an der Gambacher Kirmes dem Publikum präsentiert wird.

Im Anschluss gab es auch in diesem Jahr einen Dosenwerf-Wettbewerb, wobei hier die größeren Gäste ihr Geschick unter Beweis stellen konnten. Am besten räumte diesmal Norbert Singer aus Gambach ab und ging als Sieger in einem ansprechenden Teilnehmerfeld hervor, gefolgt auf den Plätzen von den Gambacher Handball-Routiniers Nils Weckmann und Torsten Ohlemutz. Im Anschluss durften sie, als die drei besten Werfer dann auch jeweils einen Sachpreis in Empfang nehmen.

Der Vorstand des TSV dankt allen Besuchern für Ihr Kommen und die beliebte Veranstaltung wird auch sicherlich im nächsten Jahr wieder seinen Platz haben im Vereinsleben des TSV 1903 Gambach e.V.

TSV Gambach 2014 SSF-1-HP     TSV Gambach 2014 SSF-2-HP

TSV Gambach 2014 SSF-3-HP     TSV Gambach 2014 SSF-4-HP