MGV 2013 Bericht Tischtennis-Abteilung

Wechsel an der Spitze der Tischtennis-Abteilung

TSV Gambach verabschiedete Gerhard Langer als Abteilungsleiter

Der TSV Gambach verabschiedete im Rahmen seiner Mitgliederversammlung den Tischtennis-Abteilungsleiter Gerhard Langer. Seine Nachfolge wird Hendrik Schneider antreten. Für die seit 2006 gemeinsam mit dem TTC Griedel als Tischtennisgemeinschaft (TTG) Gambach/Griedel an den Start gehende Tischtennis-Abteilung, berichtete der scheidende Abteilungsleiter über den laufenden Spielbetrieb sowie über die vereinsinternen Aktivitäten der Sportler.

In der laufenden Spielsaison 2012/2013 nehmen insgesamt 4 Herrenmannschaften mit 31 Spielern, eine Jugendmannschaft mit 4 Spielern und eine Schülermannschaft mit 7 Spielern an der Verbandsrunde des HTTV aktiv teil.

Die 1. Mannschaft musste im Spieljahr 2011/2012 aus der Bezirksoberliga in die Bezirksliga absteigen. In der Bezirksliga steht die Mannschaft gegenwärtig auf dem 3.Platz.
Die 2. Mannschaft spielt in der Kreisliga und belegt zur Zeit den 12.Platz und wird voraussichtlich in die 1. Kreisklasse absteigen.
Die 3. Mannschaft spielt in der 1. Kreisklasse und belegt den 10.Platz und steht damit ebenfalls auf einem Abstiegsplatz.
Die 4. Mannschaft spielt in der 3. Kreisklasse, 4er Mannschaften, und belegte in der Vorrunde den 5.Platz von 11 Mannschaften. Gegenwärtig steht sie auf dem 4.Platz von 6 Mannschaften.
Die Jugendmannschaft spielt in der 1. Kreisklasse und steht zur Zeit auf dem 4. Platz von 7 Mannschaften. Die Schülermannschaft A steht gegenwärtig in der 1.Kreisklasse auf dem 2.Platz von 11 Mannschaften.

Die Vereinsmeisterschaft wurde am 07.01.2012 durchgeführt. Vereinsmeister im Einzel wurde Stefan Trautmann vor Alexander Stroh und Sascha Groß sowie Andreas Gilbert.
Vereinsmeister im Doppel wurde die Paarung Stefan Trautmann/Marcus Tröster vor Sascha Groß/Dirk Noll.

Weitere Aktivitäten der TTG waren die alljährliche Winterwanderung, das Vorgabeturnier sowie das Grillfest.

Zuletzt bedankte sich Langer bei allen, die zur Durchführung des Spielbetriebes und der Aktivitäten der Tischtennis-Abteilung mit Rat und Tat beigetragen haben. Weiterhin ging sein Dank an den TSV-Vorstand für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit.